Zeitzeugen gesucht

as Deutsche Theater Göttingen sucht Zeitzeugen

 

Das Deutsche Theater Göttingen sucht für das Theaterprojekt "Kindheit in der NS-Zeit" Zeitzeugen aus Göttingen, Dassel und Umgebung. Im Rahmen von Schule:Kultur! arbeiten dabei die Paul-Gerhardt-Schule Dassel und das Deutsche Theater Göttingen zusammen. In dem Projekt lernen 10-Jährige die Lebenswelt derer kennen, die in der Nazizeit so alt waren wie sie es jetzt sind.


Gesucht werden Zeitzeugen, die in Gesprächen über ihre Kindheit sprechen, um ausführliches Material und Informationen für die Kinder und das Projekt zu erhalten.

Der bereits mehrfach preisgekrönte junge Regisseur Gernot Grünewald hat die Projektleitung übernommen und arbeitet bereits seit dieser Spielzeit mit den Schülerinnen und Schülern der Paul-Gerhardt-Schule in Dassel. Am 11. Februar 2017 wird dann im DT — 2 Premiere sein.

Interessentinnen udn Interessendten können sich bei Sonja Bachmann melden, die das Projekt als Dramaturgin begleitet, unter Tel. 0551/49 69 48 oder per E-Mail unter sbachmann@dt-goettingen.de

 

 

 

 

 

Foto: Lea Sonnenberg

 

Zurück