Diese Seite verwendet Cookies. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mixed-Volleyball

Mixed-Volleyball

Göttingen ist Austragungsort der diesjährigen Landesmeisterschaft im Mixed-Volleyball. Erwartet werden rund zwei Dutzend Mannschaften aus ganz Niedersachsen. Das Turnier wird vom 28. bis 29. Juni in den beiden Sporthallen der Integrierten Gesamtschule Geismar ausgerichtet. Besonderheit beim Mixed-Volleyball ist die Regel, dass mindestens drei der sechs Spieler auf dem Feld Frauen sein müssen. Neben Hannover hat sich auch Göttingen zu einer Hochburg im Mixed-Volleyball entwickelt. Gespielt wird hier seit über zwanzig Jahren im Turnierbetrieb. In den beiden Göttinger Ligen sind Mannschaften aus Stadt und Landkreis Göttingen und aus den Nachbarkreisen Northeim und Osterode am Start.

Schon zum zweiten Mal nach 2008 richtet die SV Groß Ellershausen jetzt das Großereignis aus. „Wir wollen 250 aktiven Volleyballern einen spannenden Wettkampf und eine schöne Erinnerung an Göttingen bieten“, beschreibt Christian Banse von der SV Groß Ellershausen die gesteckten Ziele. „Natürlich wollen wir auch für unsere Sportart werben und besonders junge Spielerinnen und Spieler und neue Teams für unsere Liga gewinnen.“

Die Zuschauer erwarten hochklassige Spiele mit packenden Ballwechseln. 

Foto: Verein

Zurück