Diese Seite verwendet Cookies. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klaus Brandl übergibt Direktorenstab

Dr. Lars Wohlfahrt
Dr. Lars Wohlfahrt

„Es war eine innovative Zeit, die das Wohnstift in ein neues Licht gerückt hat. Ich danke allen Beteiligten für ihre Kooperationsbereitschaft und verlasse Göttingen schweren Herzens“, sagte Stiftsdirektor Klaus Brandl bei seinem Abschied im GDA Wohnstift Göttingen. Er übergibt zum 15. April nach fünf Jahren die Leitung an seinen Kollegen Dr. Lars Wohlfahrt aus Hannover.

Klaus Brandl selbst übernimmt lückenlos eine neue Position innerhalb der GDA Gruppe und leitet ab April das GDA Pflegehaus Hannover-Ricklingen. Sein Nachfolger in Göttingen, Dr. Lars Wohlfahrt, hat zuvor ein Wohnstift in Hannover geführt, das in seiner Größe vergleichbar mit dem in Göttingen ist. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und auf Göttingen“, so Lars Wohlfahrt, der im „Zweitberuf“ Mediziner ist.
 
Die Geschäftsführung der GDA, vertreten durch Georg Nicolay und Dr. Holger Horrmann, dankte beiden Direktoren für die geleistete Arbeit an den bisherigen Standorten und wünscht ihnen im jeweils neuen Haus einen guten Start.

 

 

Foto: GDA

Zurück